Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Beim Kauf eines EU-Neuwagen über das Intemet stellen sich unseren Kunden erfahrungsgemäß viele Fragen. HVT Automobile steht allen Kunden am Telefon geme zur Verfügung. Da die meisten Fragen, die sich Ihnen mit Sicherheit stellen, auch in der Vergangenheit schon gestellt wurden, haben wir im Folgenden die meistgestellten Fragen und deren Antwoften zusammengefasst. Dies erspart Ihnen viel Zeit am Telefon, denn erfahrungsgemäß sind unsere Leitungen aufgrund der Vielzahl von Anrufen häufig besetzt. Wenn Sie also schnell Informationen benötigen, schauen in der unten stehenden Aufstellung einmal nach, ob lhre Frage nicht vielleicht schon beantwortet werden kann.

Klicken Sie auf eine Frage, um Ihre Antwort anzuzeigen.

Jeder Neuwagenhändler ist abhängig vom Hersteller des Fahrzeuges, von den Zulieferern und den Speditionen. Wir haben den Anspruch dem Kunden beim Abschluss des Kaufvertrags bereits eine realistische Einschätzung der Wartezeit zu geben und stehen daher stetig in Kontakt mit unseren Lieferanten und dem Hersteller. Mehr als 95% unserer Fahrzeuge liefern wir innerhalb der vereinbarten Fristen. Leider können auch wir nicht verhindern, dass es aufgrund von Modellumstellungen, Produktionsengpässen, erhöhte Nachfrage des Modells, Veränderungen in der Ausstattung und der Motorisierung, zu Verzögerungen kommen kann und Sie dadurch länger auf Ihr Fahrzeug warten müssen, als ursprünglich vom Hersteller angedacht war. Bitte seien Sie sich sicher, dass wir dies stets versuchen zu verhindern, da wir von glücklichen Kunden, die uns gerne weiterempfehlen werden, leben und unseren Ertrag erst dann realisieren, wenn ein Fahrzeug an den Kunden übergeben werden kann. Wenn sich also die Auslieferung eines Fahrzeugs verzögert, bedauern wir dies sehr.

Alle von uns an den Kunden weitergegebenen Liefertermine sind prognostizierter Termine unserer Lieferanten, welche von folgenden Dingen abhängig sind: Bestellung des Vertragshändlers nach freien Kontingenten, Produktionsauslastung, Transport zum Importeur des jeweiligen Landes, Lieferung ins Zentrallager, Lieferung zum ausländischen Vertragshändler und Lieferung zu uns. Bitte beachten Sie, dass der Zeitpunkt der Lieferung somit von sehr vielen Faktoren abhängig ist, die von uns nur sehr begrenzt beeinflussbar sind. Wir sind abhängig von saisonalen Schwankungen, Produktionsengpässe, Werksferien der Hersteller, Modelländerungen, technische Probleme der Hersteller oder Probleme beim zuständigen Zulieferer. Darüber hinaus achten wir darauf, ähnlich wie ein Discounter, dem Kunden immer den maximalen Preisnachlass anbieten zu können. Somit kann es schon einmal vorkommen, dass der Spediteur ein paar Tage länger benötigt, um einen kompletten LKW (8 Fahrzeuge) füllen zu können. Erst unmittelbar vor Anlieferung bei unseren Vertragshändler im EU-Ausland bekommen wir die Information, dass Ihr bestelltes Fahrzeug eingetroffen ist. Sie erhalten dann umgehend eine Information von uns. Erst zu diesem Zeitpunkt haben wir unmittelbar Zugriff auf das Fahrzeug und können Ihnen verlässliche Informationen gewähren.

Alle Fahrzeugangebote enthalten bereits die Mehrwertsteuer, die Überführungskosten in eine unserer Filialen und die Fahrzeugpapiere. Lediglich bei der Zulassung entstehen Ihnen noch die Kosten für die Anmeldung Ihres Fahrzeugs.

Dies hat im Wesentlichen drei Gründe: Zum Einen gibt es innerhalb der europäischen Union unterschiedliche Steuersätze. Zum Anderen sind die Hersteller aber auch daran interessiert, ihre Fahrzeuge in Ländern mit niedriger Kaufkraft zu geringeren Preisen anzubieten. Wir erhalten zudem aufgrund unserer Abnahmemengen zusätzliche Rabatte, die ein Einzelkunde nicht bekommen würde. Diesen zusätzlichen Rabatt geben wir an unsere Kunden weiter, was die Neuwagen im Vergleich zum deutschen Handel wesentlich günstiger macht. Als dritten Punkt lassen sich Währungsdifferenzen anführen. Viele unsere Fahrzeuge kaufen wir in Nicht-Euro-Ländern ein und machen Ihnen die Währungsdifferenzen zu Nutze. Durch unsere langjährige Erfahrung und die Absicherung von Währungskursen gehen wir hier für Sie kein Risiko ein.

Die großen Abnahmemengen von Neuwagen bei den ausländischen Vertragshändlern ermöglichen uns die Durchsetzung von hohen Rabatten, die wir an unsere Kunden weitergeben können. Zusätzlich erledigen wir die notwendigen Transaktionen wie der Bereitstellung der notwendigen Papiere zur Zulassung Ihres Fahrzeugs, die Hilfestellung in steuerlichen Fragestellungen, den Transport und die Ausstellung der Transportdokumente, die Sie viel Zeit und zusätzlich Geld kosten würde. Diese Kosten sind bei uns im Fahrzeugpreis enthalten. Nicht zuletzt wären Sie bei einem selbst organisierten Einkauf im Ausland gezwungen, mehrere Vertragshändler zu besuchen, um sich ein Bild über das Angebot zu machen.

Um Garantie- und Serviceleistungen in Anspruch zu nehmen, können Sie bei jeder beliebigen Vertragswerkstatt vorstellig werden. Unsere Fahrzeuge werden generell mit Herstellergarantie ausgeliefert. Diese gilt europaweit und deckt sich in Bezug auf Laufzeit und Kilometerlaufleistung meist mit den deutschen Bedingungen. Das bedeutet, dass jeder Vertragshändler innerhalb der Europäischen Gemeinschaft Garantiearbeiten an Ihrem Fahrzeug durchführt, egal wo Sie Ihr Fahrzeug gekauft haben. Dies geht schon aus dem Europäischen Recht auf freien Warenverkehr hervor. Die Garantieaktivierung erfolgt über die mit uns kooperienden Vertragshändler im EU-Ausland.

Die Produktion der Neufahrzeuge erfolgt bei fast allen Herstellern in einem Werk, unabhängig davon, in welches Land das Fahrzeug ausgeliefert wird. Dennoch gibt es in den einzelnen Ländern unterschiedliche Serienausstattungen, da die einzelnen Märkte unterschiedliche Bedürfnisse äußern. Mittels der auf dieser Seite verfügbaren Preislisten können Sie sich jedoch einen umfassenden Überblick über die im Ausland verfügbaren Ausstattungen machen und diese anschließend mit den deutschen Ausstattungslisten vergleichen. Sie werden feststellen, dass sich die Ausstattungen nur in wenigen Details unterscheiden. Bei Fragen kontaktieren Sie uns natürlich jederzeit gerne telefonisch oder per Mail.

Gerne können Sie unseren Konfigurator nutzen, um sich ein Fahrzeug nach Ihren Wünschen zusammen zu stellen. Das am Ende angezeigte PDF-Dokument können Sie sich ausdrucken oder abspeichern. Zur Bestellung klicken Sie einfach auf "Bestellunterlagen anfordern" oder schicken uns das Dokument zusammen mit Ihren persönlichen Daten an bestellung@hvt-automobile.de. Sie erhalten von uns dann einen Kaufvertrag. Gerne nehmen wir Ihre Bestellung jedoch auch telefonisch entgegen. Dies hat den Vorteil, dass evtl. aufgetauchte Fragen zur Ausstattung oder zum Ablauf direkt geklärt werden können.

Teil der umfangreichen Serviceleistungen von HVT Automobile GmbH ist auch die Tatsache, dass Sie bei uns Ihr Fahrzeug erst dann bezahlen, wenn Sie es abholen. Das bedeutet, dass bei uns keine Anzahlung fällig wird. Erst wenn Sie Ihr Fahrzeug in einer unserer Filialen übernehmen, bezahlen Sie die Rechnung. Zu diesem Zeitpunkt sind Sie jedoch bereits Eigentümer des Fahrzeuges, da die Zulassung im Normalfall dann schon erfolgt ist.

Nach dem Eingang Ihres Auftrags bei uns erhalten Sie eine Bestätigung. Anschließend wird das Fahrzeugs umgehend bei einem unserer Vertragspartner im EU-Ausland bestellt. Die Auftragsnummer Ihrer Bestellung wird im gleichen Zuge in unsere Auftragsdatenbank, die Sie unter http://www.hvt-automobile.de/hvt/tracking.html finden, eingestellt. Hier werden Sie dann über Ihre Bestellung auf dem Laufenden gehalten. Selbstverständlich sind wir im Zeitraum zwischen Bestellung und Auslieferung auch jederzeit telefonisch für Sie da, um Fragen zu beantworten.

Sie erhalten von uns die Papiere zur Zulassung per Post vor der Übergabe des Fahrzeugs. Mit diesen Unterlagen können Sie Ihr Fahrzeug beim zuständigen Straßenverkehrsamt zulassen. Dort wird Ihnen die Zulassungsbescheinigung Teil II (ehemals Fahrzeugbrief) sowie Teil I der Zulassungsbescheinigung (ehemals Fahrzeugschein) ausgestellt. Zusätzlich erhalten Sie für Neufahrzeuge automatisch 3 Jahre TÜV und AU. Das bedeutet, dass unsere Kunden bereits vor der Zahlung Eigentümer des Fahrzeugs sind. Das schafft zusätzliche Sicherheit für die Kunden und Vertrauen in HVT Automobile GmbH.

Die Zulassung erfolgt immer über das für den Kunden zuständige Straßenverkehrsamt. Sie erhalten von uns alle Papiere, die Sie für die Zulassung benötigen. Ihrerseits fügen Sie dann noch die Elektronische Versicherungsbestätigung (EVB-Nummer) der Versicherung bei. Diese erhalten Sie bereits vorab gegen die Nennung einer Schlüsselnummer des Neuwagens. Die Schlüsselnummer können Sie bei HVT Automobile GmbH jederzeit erfragen. Zusätzlich benötigen Sie Ihren Personalausweis und die Fahrzeugrechnung, die Sie ebenfalls von HVT Automobile GmbH zusammen mit Ihren Fahrzeugpapieren erhalten. In Einzelfällen kann es vorkommen, dass Sie das Fahrzeug bei Ihrer Zulassungsstelle vorführen müssen. In diesem Fall holen Sie das Fahrzeug mit Kurzzeitkennzeichen ab, überführen es zu sich nach Hause und lassen es dann im Nachgang zu.

Bei der Abholung in einer unserer Filialen können Sie zwischen vier Methoden der Bezahlung wählen. Der einfachste Weg führt über Easy Car Pay (www.easycarpay.de). Diese Bezahlart ermöglicht Ihnen die risikolose Zahlung bei der Fahrzeugübergabe. Eine Barzahlung vor Ort ist ebenfalls möglich. Des Weiteren können Sie die Zahlung mittels Überweisung bezahlen. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Fahrzeug am Tag der Abholung bezahlt sein muss. Dies bedeutet, dass eine Überweisung bis zum Tag der Abholung bei uns eingegangen sein muss. Bei der dritten Variante erfolgt eine Finanzierung direkt über uns.

© 2017 HVT Automobile GmbH | Impressum | AGB | Widerruf

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobiltreuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.